News

Informationsabend für interessierte Weingartnerinnen und Weingartner

Was passiert am 14 Nothelfer in Weingarten? Wie geht es mit den Gebäuden des ehemaligen Krankenhauses weiter? Was passiert mit dem Park? Welche Flächen werden bebaut? Was für Nutzungen sind geplant? Viele Fragen, die es galt zu beantworten.

Nachdem der Gemeinderat die Nachnutzung für das 14-Nothelfer-Areal beschlossen hat, hat die Stadt Weingarten und pro invest zum ausführlichen Informationsabend mit Workshop am 1. Juni 2022 eingeladen - circa 80 Personen sind dem nachgekommen. 
Im Beisein von Baubürgermeister Alexander Geiger und zahlreichen Vertretern der Stadtverwaltung Weingarten, sowie dem Planungsteam für Stadtplanung und Bauordnung wurde Rede und Antwort gestanden.
Die geplanten Maßnahmen zur Bestandsnutzung des Krankenhauses im Bereich Pflege und Medizin erläuterte Rainer Staiger, Geschäftsführer der pro invest, die Einführung in die Bereiche Natur, Erschließung und Nutzung wurde vom Team der Stadtplanung und Bauordnung gehalten. Nach den einführenden Vorträgen wurde in drei kleineren Gruppen diskutiert, Anregungen und Wünsche zusammengetragen, sortiert und dokumentiert. Im Anschluss wurden die Ergebnisse vom jeweiligen Gruppenmoderator in großer Runde den Anwesenden präsentiert.

Wie geht es weiter? 
Wir halten Sie auf dem Laufenden – denn die Einbindung der Bürgerschaft ist uns sehr wichtig.